This Tutorial beschreibt, wie man ein Wasserzeichen in ein Bild einfügt. Dazu muss zuerst ein Bild erzeugt werden, welches eingefügt werden soll. Dazu wird hier das freie Werkzeug GIMP verwendet. Es gibt jedoch sehr viele weitere Tools wie zum Beispiel Krita, die ebenfalls verwendet werden können.

GIMP

Im ersten Schritt wird ein neues Bild erzeugt. Dies geschieht über den Menüpunkt "Neu"

Schritt 01

Als nächstes muss die Größe des Bildes angegeben werden. Idealerweise ist diese so groß wie möglich und so klein wie nötig - im Idealfall ist das Wasserzeichen gleich groß wie das Bild. Das Wasserzeichen sollte nicht größer als das Bild sein.

Schritt 02

Im dritten Schritt muss auf einer neuen Ebene ein Inhalt hinzugefügt werden. Das Textwerkzeug erzeugt diese automatisch (Textebene) und ist auch vom Zweck her ideal, da das Wasserzeichen ggf. eine Botschaft transportieren sollte. Diese Botschaft könnte zum Beispiel ein Urheberschaftsvermerk sein. Zu diesem Zweck wird das Textwerkzeug ausgewählt…

Schritt 03

… und die Schriftfarbe durch einen Klick auf "Farbe" …

Schritt 04

… die Auswahl der schwarzen oder weißen Farbe gesetzt und durch einen Klick auf OK bestätigt.

Schritt 05

Nun kann ein Beliebiger Text eingegeben werden. Der Text ist standardmäßig sehr klein und muss daher so stark vergrößert werden, dass er einen Großteil der Ebene ausfüllt. Dazu kann nach auswahl des Schriftgrößenfeldes das Scrollrad oder die entsprechende Funktion des Touchpads bzw. Grafiktabletts verwendet werden.

Schritt 06

Wählen Sie nun das Verschiebewerkzeug aus und verschieben Sie den Text dort hin, wo Sie ihn hin haben wollen.

Schritt 07

Nun kann die Hindergrundebene ausgewählt werden …

Schritt 08

… und durch einen Klick auf den "Ebene Löschen"-Button entfernt werden. Das Schachbrettmuster, welches nun im Hintergrund angezeigt wird, bedeutet, dass der Hintergrund nun transparent ist.

Schritt 09

Im 10. Schritt wird noch die Deckkraft unseres Wasserzeichens auf einen Wert im Bereich von 20% reduziert. Damit scheint das Bild später durch das Wasserzeichen durch und man hat keine harte Grenze.

Schritt 10

Im nächsten Schitt müssen wir die Datei abspeichern. Dazu kann im Datei-Menü der Punkt "Exportieren" gewählt werden.

Schritt 11

Als Dateiname muss ein Dateiname mit einer Dateinamenserweiterung gewählt werden, die zu einem Dateiformat gehört, das einen Alpha-Kanal unterstützt. Für Grafiken dieser Art ist PNG bestens geeignet.

Schritt 12

Dieses Fenster einfach bestätigen…

Schritt 13

… und das Wasserzeichen-Bild ist fertig.

ImageMagick Composite

Composite-Dokumentation von ImageMagick

Jetzt können die Bilder mit folgendem Kommando zusammengefügt werden:

composite -gravity center schwarzes_transparentes_quadrat.png  rotes_quadrat.png ergebnis.png

Schwarzes Quadrat mit 20% Transparenz über Rotes Quadrat ergibt Beide Bilder übereinander mit dem ersten Bild in der Mitte